Tag: Signetentwicklung

Logodesign Medipee

Logodesign Medipee

Nach einer gefühlten Ewigkeit komme ich endlich dazu heute ein neues Logodesign vorzustellen das bereits im August entstanden ist. Der Kunde ist mit dem Wunsch an mich herangetreten ein Logo zu finden, mit dem sein Produkt – ein Gerät samt App zur modernen Urinanalyse – künftig präsentiert werden soll. Dabei galt es einerseits eine seriöse und in gewisserweise ›saubere‹ Lösung zu finden, gleichzeitig sollte es aber auch nicht völlig steril sein und ein kleines Augenzwinkern enthalten.

Eine frühe Idee war es nun ein stilisiertes ›hockendes Pinkelmännchen‹ mit in die Bildmarke aufzunehmen. Eine Idee die auch dem Kunden gut gefiel, so dass wir uns gemeinsam von der ersten Eingebung, zum finalen Motiv hinarbeiten konnten.

Logodesign: Medipee

Was zu Beginn noch ein vergleichsweise detailreicher Entwurf war, wandelte sich schließlich zu einer abstrahierten, geschlechtsneutralen Figur.

Eine neue Website hat sich Medipee im gleichen Atemzug auch direkt gegönnt. Die wurde nicht von mir umgesetzt sondern von der Siegburger Webdesignagentur Ninjadesign und kann sich ebenso sehen lassen.

Da bleibt nun nur noch dem jungen Unternehmen und seinem Produkt, viel Erfolg mit dem neuen Gesamtauftritt zu wünschen!

Koreanische Botschaft Bonn: Global Renewable Energy Forum 2016
(english below)
Seit letzter Woche arbeite ich mit Hochdruck an dem Corporate Design für das »Global Renewable Energy Forum 2016« für die Außenstelle Bonn der koreanischen Botschaft. Es ist alles ein wenig chaotisch (das ist es mit Behörden irgendwie immer), aber es macht auch verdammt viel Spaß und ist eine tolle Aufgabe. Die Ansprechpartner sind charmant und ich freue mich über die Dinge die hier entwickelt werden. Es ist auch einfach ziemlich cool für eine Botschaft arbeiten zu dürfen, aber da geht das Spielkind wieder mit mir durch…

Da vieles noch in der Mache ist, manches aber auch schon verschickt wird, zeige ich hier einmal das entwickelte Logodesign für die Veranstaltung und ein Poster – eines der Werbemittel die gerade entstehen. Es wird auch online-Banner bei verschiedenen Partnern der Botschaft geben, einen Programmflyer, Roll-Ups und und und. Davon berichte ich dann sicher später auch nochmal.


Last week I started on a project for the branch office of the korean embassy in Bonn. The »Global Renewable Energy Forum 2016« is to be hold on December 1st and it is my honor to be responsible for the development of a corporate design for that event. Above you see only a small fraction of all the cool stuff I am doing right now: logodesign for the event and a poster. But there are more things to come like some online banner, roll-up displays, flyers and others things. It feels pretty awesome to work for an embassy, don’t ask me why. 

Was Illustratoren tun: Ein Vorher - Nachher Einblick
Aktuell arbeite ich unter anderem an der Gestaltung eines neuen Logos für meine liebe Freundin und Kollegin Juliana. Juliana ist nicht nur eine begnadete Fotografin und ein lustiger Mensch, sie hat auch einen späten Picasso in sich. Neulich erzählte sie mir also von ihrer Idee für ein neues Logo das besser zu ihrem Image passen soll: Eine viktorianische Dame die ein Smartphone hält um ein Foto zu schießen. Damit ich verstehe was sie sich vorstellt, hat sie mir gleich mal eine Ideenskizze mitgeschickt. Mit ihrer Genehmigung, und hauptsächlich zu Unterhaltungszwecken, seht ihr hier einmal was ich als Illustratorin aus den Ideen der Kunden eigentlich so mache. Links ist Julianas Skizze, rechts meine Interpretation davon. Das Ganze ist noch ein Work in Progress und beides nur eine Skizze, aber eben so fangen Logodesigns manchmal an.


Here is what happens when a client sends me an idea. Juliana from Chrononauts Photography made that scribble on the left to show me what her upcoming new logo design should show. The idea: a victorian Lady holding a smartphone while taking a picture. On the right you can see what I’ve made of it so far. It’s still a work in progress though but this is the magic happenig when you entrust an illustrator to bring your idea into life.

Bei den vielen Querstilen die hier vorgestellt werden, könnte man manchmal glauben ich würde nichts anderes tun. Doch tatsächlich besteht der Großteil meiner Woche aus Dingen des Corporate Designs und der Werbemittelgestaltung. Das sind meist nicht ganz so unterhaltsame Arbeiten, daher wird hier vieles davon nicht extra erwähnt. Diese Woche allerdings gibt es mal wieder ein schickes Schmankerl in Form eines neuen Logodesigns.

Kundin ist das in Bonn ansässige Unternehmen »Bonner Goldankauf«, welches seit 2003 gut erhaltene Schmuckstücke sowie Altgold und Altsilber in Ankauf nimmt und natürlich auch wieder an neue SchmuckliebhaberInnen verkauft. Oft werden die wiederverwertbaren Schmuckstücke dafür noch einmal von einem Goldschmied poliert, um den alten Glanz wieder herzustellen.

Anfang Februar hat sich die Inhaberin des Geschäfts nun entschlossen ihrem Laden einen neuen und modernen Auftritt zu verschaffen. Neben dem neuen Logo entstehen gerade auch noch die passenden Geschäftspapiere und – hierauf freue ich mich ganz besonders – ein Ganzsäulenplakat mit zwei Motiven.

Gestern sind die finalen Daten eines neuen Logos raus gegangen. Diesmal für ein kleines Unternehmen, welches sich mit Tierbegleitender Therapie befasst. Im konkreten Fall heißt das, Kinder mit Down-Syndrom werden mit ausgebildeten Hunden zusammen gebracht, um so eine positive Entwicklung der Kinder zu fördern.

Translate »