Lasercut: Lass Sturm und Winde wehen

0 comments

Lasercut: Lass Sturm und Winde wehenVor ein paar Tagen habe ich wundervolle Post aus dem Hause Stigler GmbH bekommen – einem Unternehmen das sich auf Lasercut und Lasergravur spezialisiert hat. Ende letzten Jahres bin ich von Stigler gefragt worden, ob ich Interesse daran hätte eine Illustration zum neuen Musterfächer beizusteuern und so habe ich eines meiner ersten Scherenschnittmotive genommen, dieses überarbeitet, etwas verfeinert und an das neue Format angepasst. Statt der Skizze nun mit einem Skalpell zu Leibe zu rücken, habe ich eine Vektorgrafik daraus erstellt und diese zur weiteren Verarbeitung an Stigler gesendet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Der Lasercut ist sauber und präzise, die Gravur ebenso. Selbst feinste Linien und kleinste Punkte konnten herausgearbeitet werden. Ich bin begeistert von dem Ergebnis und mit dem 2-Lagen-Papier aus silbern glänzender oberen Schicht und mattem Schwarz darunter, ist das Motiv edel und elegant in Szene gesetzt worden. Meinen Dank an Stigler für dieses wunderbare Ergebnis! Es lässt sich auf den Fotos leider nur halb so gut einfangen, wie es in Natura wirkt – aber das ist bei solch kunstvollen Dingen ja leider immer so.

Lasercut: Lass Sturm und Winde wehen

Lasercut: Lass Sturm und Winde wehen

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Translate »
    %d Bloggern gefällt das: