Into the Woods

Bogenschießen in Dresden
(english below)
Vergangene Woche habe ich still und heimlich mein Köfferchen gepackt, mich eine Woche vom Arbeitsplatz entfernt und bin nach Dresden gefahren. Eigentlich um eine berufliche Angelegenheit zu klären, aber wenn ich schon einmal in dieser hübschen Stadt bin, dann natürlich nicht ohne Dresdens symphatischste Fotografin zu besuchen. Wie das so ist, wenn ich mit Juliana zusammentreffe, entstehen dabei immer ein paar tolle Fotos. Dieses mal von unserem absolut coolen Ausflug in die Wälder, wo Juliana mir einen crash-Kurs zum Thema Bogenschießen gab. Was für ein tolles Gefühl, mit Pfeil und Bogen auf Pappziele zu schießen! Ausprobieren wollte ich das schon lange mal und nun kann ich mit Gewissheit sagen, dass Bogenschießen definitiv mein Ding ist. Entsprechend weiß ich nun schon, was ich mir zu Weihnachten wünsche …

P.S.: Unsere phantastische Zielbemalung haben wir uns bei der Comiczeichnerin Sarah Andersen abgeguckt.


Last week I silently neglected my office for a few days and went to Dresden. While I had some business stuff to do there off course I couldn’t go there without visiting Dresdens most awesome photographer. Whenever Juliana and I meet up there is some photography magic happening and I am constantly surprised by her talent to catch ones inner self with her camera. Which is pretty genius since I am one of those people feeling not exactly comfortable in front of a camera. Well, while we walked the woods of Dresden Juliana also gave me a crash course in archery. I have wanted to try this for a long time now and it totally is as awesome as I imagined it would be. This also means I know exactly what I want to have for christmas this year …

P.S.: That target painting was borrowed from the humorous artist Sarah Andersen.

Bogenschießen in Dresden
Bogenschießen in Dresden

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *