Querstil der Woche (18)

Der dieswöchige Beitrag bereitet mir irgendwie Kopfschmerzen. Eigentlich wollte ich ein Blumenmädchen zeichnen, aber irgendwo im Kopfbereich ist etwas schief gegangen und nachdem ich das realisiert hatte, ist mir bei den Händen die Lust ausgegangen.
Es gibt Dinge die lohnt es sich zu retten … andere nicht. 😉
Vielleicht liegt es am Motiv, Kinder sind einfach nicht mein Ding.
Daher also heute mal kein ganz so gelungenes Beispiel illustratorischer Leistungsfähigkeit – in Kreide und Tusche.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *