Querstil der Woche (8)

Draußen steigen die Temperaturen – zumindest hier im schönen Dresden, wo ich gerade ein paar Tage Urlaub verbringe – doch für ein wenig Kritzelei zwischendurch ist immer Zeit. Angeregt durch ein Fotoshooting mit Juliana Socher (Chrononauts Photography) dem ich diese Woche noch beiwohnen werde, kam mir beim Skizzieren eine Krähe aus dem Stift geflattert. Mit etwas eingeschränkten Mitteln habe ich aus einem Brush-Pen, Copic Finelinder und etwas weißer Kreide eine schnelle Krähe zu Papier gebracht, die ich auch bewusst einfach mal unfertig gelassen habe. Halbfertige Zeichnungen, finde ich, haben ihren eigenen Reiz.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *